+49(0) 75 73 / 920 93   kontakt@sieber-bestattungen.de

Leistungen

Für Sie zusammengestellt haben wir eine Auswahl an Särgen, Sargkreuzen und Decken, Urnen, Talaren, Strümpfen, Handkreuzen und Rosenkränzen, Grabkreuzen und Grabeinfassungen.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und kommen Sie in unsere Ausstellung.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, zu uns zu kommen, können Sie Ihre Auswahl auch anhand unseres Katalogs in einem Gespräch bei Ihnen zu Hause treffen.

Vergrößerte Ansicht durch Klicken auf das Bild.

Unsere Ausstellung in Stetten a.k.M. und Sigmaringen

Eine kleine Auswahl dessen, was Sie dort sehen können, haben wir für Sie hier zusammengestellt.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, damit Sie uns kennenlernen können.

Vielleicht beschäftigen Sie sich auch mit dem Gedanken einer vorzeitigen Bestattungsregelung, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir beraten Sie gerne zum Thema Bestattungsvorsorge.

Auch Gruppierungen aus Kirche-Gemeinden, z. B. Firm- oder Konfirmandengruppen, Seniorenkreise, Trauergruppen, Pfarrgemeinderäte, Hospizdienste und Schulen sind herzlich willkommen.

Bei unserem jährlich statt findenden Tag der offenen Tür können Sie sich gerne zwanglos ein Bild von unserer Ausstellung machen.

Unsere Leistungen für Sie

Wenn ein Angehöriger verstorben ist und Sie mit uns einen Beratungstermin vereinbart haben, sprechen wir mit Ihnen zunächst alle anfallenden Behördengänge, Bestellungen und sonstige Aufgaben durch. Gemeinsam legen wir fest, welche Aufgaben wir für Sie erledigen und welche Sie selbst übernehmen können. So können wir ganz individuell die Bestattung Ihren Vorstellungen entsprechend gestalten.

FORMALITÄTEN – KEIN PROBLEM.

Wenn ein Angehöriger verstorben ist, können wir Ihnen die meisten Formalitäten abnehmen, z. B.:

  • den Sterbefall auf dem Standesamt anmelden
  • Sterbeurkunden ausstellen lassen,
  • ggf. Antrag auf Feuerbestattung stellen
  • von der Krankenkasse & Rente abmelden
  • Überführungen vom Sterbeort an den Beisetzungsort im In- und Ausland
  • Bestattungsvorsorge – Bestattungsregelung zu Lebzeiten
  • Dienste am Verstorbenen

    Abholen, Waschen und Herrichten des Verstorbenen

    Ankleiden mit Talar oder eigener Kleidung und einbetten in den Sarg

und auf Wunsch eine Vorschusszahlung beantragen.

BESONDERE BESTATTUNGSFORMEN

Wünschte Ihr Verstorbener eine besondere Bestattungsform?

Fragen Sie uns, wir regeln für Sie:

  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung
  • Diamantbestattung
  • Seebestattung in Nordsee, Ostsee oder im Mittelmeer
  • Luftbestattung
  • Almwiesenbestattung
  • Baumbestattung im Friedwald

    (Wir sind offizieller Partner von FriedWald ®)

Informationen zur Baumbestattung in einem Friedwald finden Sie unter

MUSIK FÜR DIE TRAUERFEIER

Für die Gestaltung der Trauerfeier können Sie – in Absprache mit dem Leiter bzw. der Leiterin der Feier – eigene Musik oder Trauermusik von uns einsetzen. Ein paar Beispiele haben wir für Sie zusammengestellt.

Um die Dateigröße möglichst klein zu halten, wurde die Musik stark komprimiert und als MP3-Datei gespeichert. Sie erreicht daher hier im Internet bei weitem nicht die Qualität des Originals.

WENN DER STERBEFALL EINGETRETEN IST

Was Sie uns überlassen können

Was wir von Ihnen dazu brauchen

Standesamt

  • Todesfall im Standesamt abmelden
  • Sterbeurkunden ausfertigen lassen
  • Beerdigungstermin vereinbaren
  • Grabstelle aussuchen
  • evtl. Antrag auf Feuerbestattung stellen

Standesamt

  • Geburts- oder Heiratsurkunde der/des Verstorbenen
  • Bei vorhandenem Grab Grabstelle angeben

Pfarramt

  • Terminabsprache für die Beisetzung
  • Hinweise zur eigenen Mitgestaltung
  • der Trauerfeier
  • Sterbeurkunde abgeben

Pfarramt

  • Text- und Liedwünsche

Freier Trauerredner

Falls Sie keine kirchliche Beisetzung wünschen, vermitteln wir einen freien „Trauerredner“, der die Abschiedsfeier gestaltet.

Freier Trauerredner

Text- und Liedwünsche

Steinmetz

Bei einem bereits vorhandenen Grab muss der Grabstein entfernt werden

Steinmetz

Genaue Grabstelle, Grabdaten

Zeitung / Amtsblatt

Todesanzeige bzw. des Nachruf, Danksagung nach der Beerdigung aufnehmen, zusammenstellen und an die örtlich vertretenen Zeitungen weiterleiten (Südkurier, ZAK, Schwäbische Zeitung, Schwarzwälder Bote, Amtsblatt)

Zeitung / Amtsblatt

Ihre Wünsche, Vorstellungen, Überlegungen
(Eine große Auswahl an Gestaltungsvorschlägen können wir Ihnen zur Verfügung stellen.)

Trauerdrucke

  • Sterbebildchen
  • Todesanzeigekarten
  • Danksagungskarten

Trauerdrucke

  • Bild des Verstorbenen und Stückzahl
  • Stückzahl
  • Stückzahl

Blumenschmuck

Wir bestellen die von Ihnen gewünschten Blumen beim Gärtner Ihrer Wahl.
(Blumenart und Farbe je nach Jahreszeit)

Blumenschmuck

  • Anzahl der Kränze, Schalen, Handsträuße
  • Aufdruck der Kranz-/Schalenschleifen
  • 1 Sargbukett, Sarginnenschmuck
  • Kirchenschmuck

Bus

für die Fahrt von der Kirche zum Friedhof

Krankenkasse

Wir melden für Sie die Krankenversicherung ab.

Krankenkasse

  • Sterbeurkunde
  • Krankenkassen-Versicherungskarte

Rente

Wir melden für Sie die Rente ab

Rente

  • Sterbeurkunde
  • Letzter Rentenbescheid aller erhaltenen Renten

Krematorium

  • Überführung des Verstorbenen ins Krematorium
  • Urnenkapsel auf den Friedhof zurückholen

Dienstleistung am Verstorbenen

  • Abholen, Waschen, Herrichten des Verstorbenen
  • Ankleiden mit Talar oder eigener Kleidung
  • Einbetten in den Sarg
  • Überführung in die Leichenhalle
    ggf. Fahrt auf den Friedhof
    ggf. Fahrt ins Krematorium zur
  • Einäscherung

Dienstleistung am Verstrobenen

  • evtl. eigene Kleidung des Verstorbenen